Spendenprojekte - ESG Münster

Das Projekt "Le Visa du Future" (das Visum der Zukunft)

In Benin gibt es theoretisch eine Schulpflicht. In der Praxis kommt aber die Umsetzung der Pflicht nicht voran. Gründe dafür sind die steigende Zahl der "Vidomègon". Das bedeutet "ein anvertrautes Kind". Es sind Kinder, vor allem Mädchen, die nicht zur weiterführenden oder berufsbildenden Schule gehen. Viele von ihnen haben mindestens ein Elternteil verloren. Sie müssen dann in schlecht bezahlten und oft gefährlichen Jobs im Steinbruch im Norden des Landes oder in Nigeria arbeiten. Neben der gefährlichen Arbeit an sich, sind Folterungen auf dem Weg dorthin kein Seltenfall. Heute leben mehr 70.000 dieser Kinder und Jugendliche in Benin.

Darüber hinaus gibt es Gruppe der "Voundounvi" - Kinder oder Jugendliche, deren Eltern Voundoun-Anhänger sind und die gemäß einer alten westafrikanischen Tradition gar nicht in die Schule gehen dürfen. Sie sollen die Geheimnisse der Voundoun hüten.

Von diesen Kindern hat die "Initiative Educ-Sonagnon", eine studentische Initiative, 40 aufgenommen und gibt ihnen die Chance aus dem Kreislauf der Armut auszubrechen, in dem sie ihnen eine alternatives Bildungsangebot geben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Initiative bringen ihnen Lesen und Schreiben bei, um sie danach in die normale Schule zu schicken. Wer schon zu alt für die Schule ist, kann eine Berufsausbildung absolvieren. Schneider*in, Friseur*in oder Metallarbeiter*in - das sind Berufe, in denen die Jugendlichen sehr gute Jobaussichten haben.

Aktuell hat das Projekt aber nur Platz für 40 Kinder. Aufgrund der umfangreichen Kampagnenarbeit von IES-BÉNIN gibt es zusätzlich eine lange Warteliste. Um weiteren Kindern und Jugendlichen diese Möglichkeiten bieten zu können, sind unter anderem ein Gebäude sowie weitere Näh- und Webmaschinen nötig.

Laufende Kosten werden zum Teil von Beninern, die in Deutschland leben und zum Teil durch IES-BÉNIN getragen.

Die ESG Münster hat dieses Projekt vom Wintersemesters 17-18 bis Wintersemester 18-19 unterstützt.